trans

Gesellschaft für gemeinnütziges Privatkapital

Investitionen

Die Investition des Dreilinden-Kapitals soll eine stetige Rendite erbringen, um den eingegangenen Förderverpflichtungen nachkommen zu können und den Betrieb zu gewährleisten. Auch die Investitionen selbst sollen den Förderzielen dienen. In den verschiedenen Anlageklassen wird das unterschiedlich umgesetzt. Avisierte Investments können sein:

  • Nachhaltige Aktien- und Rentenpapiere auf der Basis von externen Nachhaltigkeits-Ratings
    (je ca. 40% des Vermögens)
  • Erneuerbare Energiefonds

Impact Investments

  • Mikrofinanzfonds, Fonds für kleine und mittlere Unternehmen in sog. Entwicklungsländern
  • Sozial orientierte Direktinvestionsfonds mit Sitz in sog. Entwicklungsländern
  • Sozial orientierte Direktinvestitionen in sog. Entwicklungsländern

Auch Darlehen an o.a. Institutionen sind möglich.

Dreilinden nutzt als Investorin in jeder Anlageklasse ihre Möglichkeiten, um gender spezifische Kriterien zu stärken. Konkret (2015/16) bedeutet dies:

Bezüglich börsenkotierter Aktien und Obligationen:

  • Wahrnehmung möglicher engagement-Aktivitäten
  • Überwachung des oekom-Anlageuniversums und seiner Kriterien, besonders der für Frauen besonders relevanten Teilaspekte "work/life balance", "Sozialstandards bei Zulieferern" und "equal opportunities".

Bezüglich "Impact Investments":

  • Suche nach und Tätigung von weiteren "Impact Investments" mit sozialer Wirkung für Frauen in Entwicklungsländern
  • Suche nach geeigneten langfristigen Investitionspartschaften für o.a. Direktinvestitionen
  • zweites "Dreilinden social monitoring" und ggf. Engagement mit den Investierten, insbesondere zur sozialen Berichterstattung und "gender check".
  • Veröffentlichung von Dreilinden-Investitionen als Gute Praxis

Das aktuelle Portfolio beinhaltet folgende Direktinvestitionen, Fonds von Direktinvestitionen, und Darlehen: